Menschenrechte

Wie kann ich Menschenrechte mit Gruppen thematisieren, die verschiedenen Artikel der Menschenrechtserklärung von 1948 auf den heutigen Alltag übertragen, zur Diskussion über Werte und Normen anregen und sensiblisieren?

Arbeitsblätter zur Ausstellung „Bremen-Stadt der Menschenrechte!

Die Wanderausstellung „Bremen-Stadt der Menschenrechte“ wurde 2018 vom Freundeskreis Garten der Menschenrechte entwickelt, um neben dem Garten der Menschenrechte im Rhododendronpark in Horn Lehe, die Menschenrechtsbildung in die verschiedene Stadtteile Bremens zu tragen.

Im Rahmen eines dreijährigen Projektes (2020-2022) ist das biz Kooperationspartner bei der Organisation von Veranstaltungen rund um die Ausstellung und beteiligt sich in der AG Wanderausstellung.

Die Ausstellung besteht aus 13 Stelen (doppelseitig), 2 Hörstationen, einem Film und drei Videointerviews. Sie porträtiert 11  engagierte Bremer*innen, die sich für Menschenrechte einsetzen.

Porträts, Informationen rund um die 30 Artikel und Projektbeispiele aus Bremen regen an darüber nachzudenken, was Jede*r beitragen kann, um die Menschenrechte mit Leben zu füllen und zu stärken!

Für Schulgruppen und andere Gruppen gibt es die Möglichkeit einen Besuch inhaltlich und methodisch verschieden zu gestalten

Download Arbeitsblätter 11 Aktive Bremer*innen (demnächst hier)!